Generali Exklusiv Fonds

AUSSCHLIEßLICH FÜR DEN EINSATZ IN FONDSGEBUNDENEN VERSICHERUNGEN

Picture

INNOVATIVE LÖSUNG IM NIEDRIGZINSUMFELD

Der Generali Exklusiv Fonds ist ein Spezialfonds für Alternative Investments mit dem Schwerpunkt Infrastruktur.

Über die Generali Deutschland Lebensversicherung AG wird den Kunden der DVAG ein exklusiver Zugang zu den Vorteilen von großen privaten Infrastrukturinvestitionen ermöglicht, die sonst nur institutionellen Großanlegern vorbehalten sind.

OBJEKTFILM FERNWÄRME

Das Unternehmen Coriance

Gegründet 1998 betreibt das Unternehmen 38 Fernwärmenetze mit  langfristigen Konzessionen in Frankreich und Belgien. Ziel ist die Minimierung der Auswirkungen auf die Umwelt.

Fernwärmenetzbetreiber

Waggonvermieter

Vor 50 Jahren gegründete ist die deutsche Gruppe in den Bereichen Waggonvermietung, Schienenlogistik und Tankcontainerlogistik aktiv. Mit einer Flotte von rund 95.000 Wagen und mehr als 1.000 Kunden in 38 Ländern weltweit hat sie sich zum größten und vielseitigsten europäischen Güterwagenanbieter entwickelt.

Transport

Windparks in Frankreich

Das Unternehmen Hexagon

Im Dezember 2020 hat ein auf erneuerbare Energien spezialisierter Entwickler mit Infranity und vier weiteren institutionellen Investoren ein Portfolio von 19 Windprojekten in Frankreich erworben. Das Portfolio besteht aus fertigen, operativen Windparks, sowie Projekten, die noch in Bau oder Entwicklung sind.

Fernwärmeanbieter

Infranity hat exklusiv eine Finanzierung für einen großen Akteur im Wärmesektor durchgeführt, der in Finnland, Schweden und den baltischen Staaten in zwei Kernsegmenten tätig ist: Fernwärme und Dienstleistungen für eine diversifizierte Gruppe von Industriekunden. Das Unternehmen verfügt derzeit über eine installierte Kapazität von 2 GW und betreibt 71 Fernwärmenetze sowie 99 Standorte, die auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Industriekunden zugeschnitten sind.

Fernwärmenetzbetreiber

Telekommunikation

Funkturmbetreiber

Das Unternehmen ist der zweitgrößte unabhängige Betreiber von Mobilfunktürmen in Europa und Eigentümer von über 30.000 Mobilfunkmasten und -dächern in Deutschland, Spanien, Frankreich und Polen. Es bietet Platz auf passiver Infrastruktur (d.h. Telekommunikationstürme, Masten und/oder Dachanlagen) für die Installation von aktiver Netzausrüstung der Mobilfunkbetreiber wie Antennen und Satellitenschüsseln.

Wassernetzbetreiber

Das Unternehmen ist ein großer französischer Konzern in der Abfall- und Wasserwirtschaft. Mit ca. 35.000 Mitarbeitern auf 5 Kontinenten und mit einem Umsatz von 6,6 Mrd. € und einem EBITDA von 1,1 Mrd. € im Jahr 2020 ist es ein weltweit führendes Unternehmen mit Schlüsselpositionen in verschiedenen Märkten.

Wasserversorgung

Mix

Europäischer Infrastrukturfonds

Dieser europäische Fonds ist ein mit 2 Mrd. EUR ausgestatteter Kerninfrastrukturfonds mit einer Laufzeit von 25 Jahren und wird von einem erfahrenen europäischen Vermögensverwalter verwaltet. Der Fonds strebt den Aufbau eines diversifizierten Portfolios von 15-20 Investitionen an, überwiegend in im Aufbau befindliche  Infrastruktureinrichtungen mittlerer Größe, die stabile Zuflüsse generieren und im Europäischen Wirtschaftsraum angesiedelt sind.

Nordeuropäischer Infrastrukturfonds

Im Juni 2021 investierte Infranity 25 Mio Euro in diesen Fonds, um ihre Anlagestrategie zu ergänzen. Der Fonds ist ein relativ junger Vermögensverwalter, der sich auf die nordische Region und kleine bis mittelgroße Unternehmen spezialisiert hat. Er hat erfolgreich einen ersten Fonds mit einem Gesamtvolumen von mehr als 450 Mio. EUR aufgelegt.

Mix

Photovoltaik

Photovoltaik-Anlagen in Spanien und Portugal

Im November 2022 erwarb Infranity ein Portfolio von 13 voll funktionsfähigen Photovoltaik-Anlagen in Spanien und Portugal mit einer Gesamtkapazität von ca. 58 MW. Es wurde eine erste Vereinbarung getroffen, den Geltungsbereich vorbehaltlich bestimmter Genehmigungen auf weitere 6 voll funktionsfähige Anlagen in Spanien auszudehnen, um die zurechenbare Gesamtkapazität auf ca. 78 MW zu erhöhen.

Abfallentsorger

Die 1994 gegründete Gruppe ist ein großer französischer Abfallentsorger. Ihre Aktivitäten lassen sich in zwei Hauptgeschäftsfelder unterteilen:
1. Abfallmanagement, einschließlich der Sammlung von Industrieabfällen bei Privatkunden und von Haushaltsabfällen im Auftrag von Kommunen, Betrieb von privaten oder öffentlichen Sortierzentren, Deponiemanagement und Betrieb von Abfallverbrennungsanlagen. 2. Verkauf von Recyclingmaterial. Das Unternehmen hat mehr als 300 Standorte, hauptsächlich in Frankreich.

Abfallwirtschaft

WACHSTUM, KLIMAWANDEL UND EINE NACHHALTIGE LEBENSWEISE ERFORDERN EINE MODERNE UND INTAKTE INFRASTRUKTUR

Unter Infrastruktur versteht man alle staatlichen und privaten Einrichtungen, die der Entwicklung einer Wirtschaft und Gesellschaft dienen.

Man unterscheidet zwischen technischer- und sozialer Infrastruktur.

Picture
Picture

Kommunikation

Digitale Infrastruktur und Kommunikation (Rundfunk und Internet)

Picture

Entsorgung

Entsorgungseinrichtungen für Abwasser und Müll

Picture

Energieversorgung

Strom-, Wasser- und Gasversorgung

Picture

Transport & Verkehr

Alle Verkehrswege wie z.B. Straßen, Schifffahrtswege, Bahnlinien und Brücken

Picture
Picture

Bildung

Bildungseinrichtungen wie Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen

Picture

Gesundheit

Gesundheitssystem mit Krankenhäusern, Rettungsdiensten, Kranken- und Altenpflege

Picture

Kultur

Kulturelle Einrichtungen, wie Museen oder Ausstellungen

Der Fokus des Generali Exklusiv Fonds liegt aktuell ausschließlich auf der technischen Infrastruktur.

Merkmale von Infrastruktur:

  • Lange Nutzungsdauer und Kapitalbindung

  • Große Investitionen mit hohem Kapitalbedarf

  • Komplexität erfordert Expertenwissen

  • Zugang meist nur für Institutionelle Investoren

Diese Merkmale machten es Privatanlegern meist unmöglich, in Infrastrukturobjekte zu investieren!

MIT DEM GENERALI EXKLUSIV FONDS MACHEN WIR ES DEM PRIVATANLEGER ZUGÄNGLICH!

FOKUS NACHHALTIGKEIT

Picture
Picture

Zielvorgaben

Für den Generali Exklusiv Fonds kommen Infrastrukturobjekte oder Infrastrukturfonds in Frage, die auf eines der UN-Nachhaltigkeits-Ziele einzahlen. Die getätigten Investitionen sollen einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen leisten.

Was heißt das?

Der Fokus liegt auf Branchen mit ökologischem und/oder sozialem Nutzen, gemessen am positiven Beitrag zu den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

Ausgeschlossen werden Investments mit Aktivitäten in Kohle, Öl und nicht-konventionell gewonnenen fossilen Brennstoffen.

Picture

Alle Investitionen werden nach eigener ESG-Methodik analysiert und müssen ESG-Minimumstandards erfüllen.

Picture

SDFR-Klassifizierung

Der Fonds ist nach Art. 8 der seit 10.03.2021 gültigen Offenlegungsverordnung klassifiziert, d.h. die Investitionen fördern ökologische und/oder soziale Merkmale.

Nachhaltigkeit des Portfolios

Das Portfolio leistet einen Beitrag zu 6 der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

Picture

Im Mittelpunkt der Investmentstrategie steht Ziel 9 „ Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen“  z.B. durch die Investments in Funkturmbetreiber und Windparks

Außerdem leistet das Portfolio Beiträge zu den folgenden Zielen:

Picture

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern, z.B. durch die Investition in den Wassernetzbetreiber

Picture

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirt-schaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten durch Investition in den Wassernetzbetreiber

Picture

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern, z.B. durch die Investition in Wärmwärmenetzbetreiber

Picture

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten, z.B. durch das Investment in einen Fernwärmeanbieter

Picture

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen, z.B. durch das Investment in den Waggonwagenvermieter

Kursverlauf

Picture

AKTUELLER NETTOINVENTARWERT PRO FONDSANTEIL

GENERALI EXKLUSIV FONDS S.A. SICAV-RAIF

ISIN: LU2147380666

15.11.2023

119,89 EUR

Historische Fondspreise

Historische-Fondspreise-seit-Fondsauflegung-15-11-2023.pdf

Information zur Preisveröffentlichung

  • Preis zum 15.:               wird zum Ende des Monats veröffentlicht

  • Preis Monatsende:        wird zur Mitte des Folgemonats veröffentlicht

Aufgrund der aufwendigen Wertermittlung und Prüfung werden die Fondskurse des Generali Exklusiv Fonds anders als bei Aktienfonds nicht täglich, sondern nur zweimal monatlich ermittelt und erst ca. 2 Wochen nach dem jeweiligen Wertermittlungstag veröffentlicht.

Broschüre Generali Exklusiv Fonds
27. Juli 2023PDF
Highlightblatt ǀ Generali Exklusiv Fonds
31. Dezember 2022PDF
Fragenkatalog Generali Exklusiv Fonds
3. Januar 2022PDF

Produktvideo

Generali Exklusiv Fonds

Generali Exklusiv Fonds S.A. SICAV-RAIF I PRIIPs KID
1. Januar 2023PDF
Generali Exklusiv Fonds S.A. SICAV-RAIF ǀ Wertentwicklung in der Vergangenheit
1. Januar 2023PDF
Generali Exklusiv Fonds Art10 Offenlegung
1. Januar 2023PDF
Picture

© Generali Investments, alle Rechte vorbehalten. Diese Website wird von Generali Investments Luxembourg S.A. (Generali Investments) zur Verfügung gestellt und ist als Marketingkommunikation und Finanzwerbung für ihre Produkte und Dienstleistungen zu verstehen. Darüber hinaus kann die Website Marketingkommunikation und Finanzwerbung für Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen enthalten, die Teil der von Generali Investments Partners S.p.A. Società di Gestione del Risparmio koordinierten Multi-Boutique-Plattform sind, insbesondere von Infranity, Sycomore Asset Management, Aperture Investors LLC, Plenisfer Investments SGR, Lumyna Investments, Sosteneo Infrastructure Partners SGR, Axis Retail Partners S.p.A. und Generali Real Estate S.p.A. Società di Gestione del Risparmio.